• Facebook Giller Reise Magazin
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Social Icon
Tel: 089 - 549129-0 / Magazin@giller.de / www.giller.de
Bahnhofstr. 26 / 82041 Deisenhofen
© 2019 Giller Reisen. Erstellt mit Wix.com.

Afrika: Namibia, ein magisches Naturschauspiel

December 3, 2019

Was für eine Artenvielfalt: majestätische Löwen, gigantische Elefanten und Zebras soweit das Auge reicht. Nicht minder beeindruckend ist die Naturlandschaft. Natürlich findet man dieses auch im traumhaften Botswana. Doch Namibia ist anders. Hier erwartet Sie eine ganz andere Welt jenseits der totalen Kommerzialisierung.

 

 

Falls Sie nun einen dieser typischen Reiseberichte erwarten, muss ich Sie leider enttäuschen. Denn ich möchte Sie mitnehmen in ein Land, in dem Zeit kein entscheidender Faktor ist und das Erleben im Vordergrund steht.

 

In Namibia herrscht definitiv kein Zeitdruck, was zu einer inneren Ruhe führt. Mensch und Tier leben im Einklang mit der Natur. Beiden gehört dieser Landstrich an der südwestlichen Küsten Afrikas, was sich auch dadurch auszeichnet, dass die Wildtiere in Freiheit leben, ganz ohne Zäune. Der positive Effekt spiegelt sich in der erwähnten Artenvielfalt wider. Nirgendwo können Sie mehr Wildtiere erleben als in Namibia.

 

Grazile Geparden und anmutige Leoparden, die ruhend auf einem Akazienbaum thronen; mächtige Löwenrudel, die im Schein der untergehenden Sonnen genüsslich ihre Beute verzerren, große Elefantenherden auf der Suche nach schmackhaften Gräsern, die Vielzahl der Impressionen ist einzigartig. Sie scheinen gar endlos zu sein.

 

Genauso wie die schier unendlichen, abwechslungsreichen Landschaften zwischen der Atlantikküste und Wüste. Sie unterstreichen diese besondere Harmonie, die in Namibia herrscht. Es ist geradezu ein magisches Naturschauspiel, welches dank Licht, Farben, Bergen, Wüsten und Fauna besonders in Szene gesetzt wird. Lauschen Sie den Gesängen, erfreuen Sie sich an den namibischen Tänzen. Denn Musik bestimmt den Rhythmus und das afrikanische Lebensgefühl.

 

Es ist die Einfachheit und Schönheit der Natur, die begeistern, weit entfernt von Parks oder exklusiven Hotels. Nichts desto trotz sollten Sie eine gewisse Afrika-Erfahrung mitbringen. Also keine Angst vor schlechten Straßen, dem fehlenden Lunch oder gar den wilden Tieren. Und selbst vor Ihrem Handynetz oder WLAN müssen Sie sich nicht mehr fürchten. Herrscht vorübergehend doch kein Anschluss.

 

Dafür nächtigen Sie in wunderschönen Lodges, die Ihnen trotz aller Ursprünglichkeit eine gewisse Geborgenheit bieten. Hell und klar, geradezu funkelnd erscheinen Ihnen die Sterne hier am Firmament. So klar und brillant, wie sonst nirgendwo auf der Welt. Selbst die Milchstraße und Planeten sind mit bloßem Auge am prächtigen Sternenhimmel zu erkennen.

Unser Tipp für eine sternenklare Nacht: Die andBeyond Lodge Sossusvlei.

Es erwartet Sie eine gewisse Eleganz, gepaart mit afrikanischem Flair und raffinierter Architektur. Und das inmitten der roten Dünen der berühmten Namib-Wüste. Insgesamt neun Suiten stehen den Gästen zur Verfügung, alle mit garantierten traumhaften Wüstenblick ins Unendliche. Die Begrüßung ist stets herzlich und freundlich, geradeso als ob Sie Freunde der legendären Karen Blixen wären. Im Nu reicht man Ihnen ein kühles Getränk von der Terrassen-Bar. Danach: eine erfrischende Dusche! Sind doch Fahrten durch Namibia stets sehr staubig. Das Dinner: ein genussvolles Fünf-Gang-Menü mit erlesenen Weinen (alle Speisen und Getränke sind inkludiert). Ihnen zur Seite steht Ihr persönlicher „Food Adviser“, der sich ganz und gar nur um Ihre Wünsche kümmert.

 

Das Highlight des Abends: die Sternenshow. Zuerst, rauf auf eine Empore. Dort erwartet die Gäste bereits ein Physiker aus Edinburgh. Samt Profi-Teleskop geht es dann gemeinsam durch die Nacht. Genießen Sie die Reise über den Sternenhimmel, sie ist wahrlich faszinierend.

Und man mag es kaum glauben, aber als wir vor Ort waren, konnten wir sogar den Saturn samt seiner Ringe klar erkennen. Unser krönender Abschluss: eine Sternschnuppe mit gigantischem Schweif.

 

Was für ein Glück! Was für ein Naturschauspiel!

Namibia erwartet Sie!

 

Große Stille hat eine mächtige Stimme (Swahili)

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload