• Facebook Giller Reise Magazin
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Social Icon
Tel: 089 - 549129-0 / Magazin@giller.de / www.giller.de
Bahnhofstr. 26 / 82041 Deisenhofen
© 2019 Giller Reisen. Erstellt mit Wix.com.

München: Summer in the City I

June 15, 2019

Ab Juni beginnt sie wieder die Festivalzeit. Angefangen bei Open Airs bis hin zu temporären Roof Top Bars und Stränden. Giller Tipps zum Entspannen:

 

Chillen bis Mitternacht: Große Arien, kühle Drinks

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr geht die Opern Pop-up Bar in die 2. Runde. Heißbegehrt sind nicht nur die erfrischenden Cocktails, sondern auch die eigens kreierten gelbe Sitzobjekte auf den Stufen des Nationaltheaters. An spielfreien Tagen finden die sogenannten „Langen Stufennächte“ statt. Dann bietet die Bayerische Staatsoper einen Mix aus Hochkultur und Unterhaltung an, sprich „Culture meets DJ“. Die genauen Termine findet Ihr auf der Homepage.

Opern-Stufenbar | Bayerische Staatsoper

Max-Joseph-Platz 2 | 18.6. - 31.7. | 11 Uhr bis Mitternacht (b. jd. Wetter) | staatsoper.de/stufenbar.html

 

(C)Opern Stufenbar/Dafne van der Zee

 

 

Der Lump, der Wolf und da Whiskey  
Für den perfekten, stilvollen Sundowner gibt es neben wunderbaren Spezialitäten aus der fränkischen Vinothek und Küche auch feinste Cocktailkunst: Das Team der Münchner Whiskey-Institution „Zum Wolf“ hat sich im hinteren Bereich des Alten Hof niedergelassen. Zusammen mit der Lump-Weinbar hat man inmitten der City eine chillige Open-Air-Bar-Oase geschaffen. Der Fokus liegt auf sommerlichen, eleganten Apéros, die mit ausgewählten amerikanischen Bourbon- und Rye-Sorten, aber auch mit knackigen Seccos aus Franken und anderen lokalen Spirits gemixt werden.Den passenden Vinylsound liefert die Wolf-DJ-Crew ausschließlich an den Wochenenden: Rhythm & Blues, Latin Jazz, Swing, Ska und Soul frisch vom Plattenteller.

Wolf’s Summercamp im Fränkischen Weingarten

Alter Hof 3 | Mi-So 17-1 Uhr | zumwolf.comlump-die-weinbar.de

 

(C)Zum Wolf/Lump und mehr

 

 

Die Poetische Kraft der Theorie

Auch 2019 geht’s wieder ins Freie. Passend zur aktuellen Ausstellung von Alexander Kluge – Pluriversum heißt es an vier Abenden »Sonne, Mond & Sterne« auf dem Salvatorplatz. Denn gleich hinter dem Literaturhaus geht’s zum literarischen Apéro. Münchner SchauspielerInnen lesen eine halbe Stunde aus Klassikern, die einen in andere Galaxien entführen und neue Horizonte eröffnen. Und die Oskar-Maria-Bar verwöhnt mit sommerlichen Drinks. Den aktuellen Abendsternbericht liefert zudem die Bayerische Volkssternwarte!

SommerLese Alexander Kluge Literaturhaus | Salvatorplatz (bei Regen im Haus)

Di 2.7. | 18.30 Uhr | Stanislaw Lem „Solaris“ mit Julia Riedler

Di 9.7. | 18.30 Uhr | Stephen Hawking „Haben schwarze Löcher keine Haare?“ mit Thomas Loibl

Di 16.7. | 18.30 Uhr | Douglas Adams „Per Anhalter durch die Galaxis“ mit Klaus B. Wolf

Di 23.7. | 18.30 Uhr | Jules Verne „Reise um den Mond“ mit Thorsten Krohn

 

(C)Literaturhaus

 

 

Dem Himmel so nah

Ebenfalls bereits im letzten Jahr am Start: der Kulturdachgarten. Diese Frischluft-Oase entstand auf dem obersten Parkdeck des Alpina Parkhaus und ist ein gutes Beispiel dafür, wie eine Stadt grüner werden kann. Überall Pflanzen und Bäume, ein eigener „Vertivcal Farming“-Bereich und natürlich wurde hauptsächlich Holz verbaut. Top: die kleinen Nischen, optimal zum Entschleunigen  und zum Sonnenbaden. Das kulinarische Highlight: der Hutong Club. Liefert eine leichte, köstliche „Steamy Kitchen“.

Kulturdachgarten

Adolf-Kolping-Str. 10 | Mo-Sa 11-23, So 11-22 Uhr (ausser bei starkem Regen) | www.kulturdachgarten.de

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload