Tel: 089 - 549129-0 / Magazin@giller.de / www.giller.de
Bahnhofstr. 26 / 82041 Deisenhofen
© 2019 Amadeus Danesitz. Erstellt mit Wix.com.

Lässiger Lifestyle und alpiner Chic

December 15, 2017

 

Lech: Das SEVERIN´S ist das wahrscheinlich Beste, das die Alpen zu bieten haben.

Nach dem „SEVERIN*S Resort & Spa“ und dem „Landhaus SEVERIN*S“ auf Sylt gibt es nun mit dem „SEVERIN*S - The Alpine Retreat“ in Lech am Arlberg ein weiteres ausgezeichnetes Hideaway. Das jüngste Mitglied der SEVERIN*S -Familie überzeugt mit lässigem Lifestyle und alpinem Chic. Die Kritiker des Gault&Millau sprechen sogar von einer „neuen Dimension in Ausstattung, Service und Küche“.

Seit Dezember 2016 begrüßt Gastgeber Christoph Dittmer sportlich Ambitionierte sowie Genießer im exklusiven Fünf-Sterne Superior Hotel mit Blick auf das Bergpanorama. Durch traditionelle Elemente wie Kupferdach, antikes Holz und Steinfassade integriert sich das Hotel harmonisch in das Gesamtbild des Ortes.

In den neun edlen Suiten erleben Gäste puren Luxus im zeitgenössisch alpinen Stil. Aufgeteilt in einen großzügigen Wohn- und Schlafbereich, variieren die Suiten zwischen 47 und 67 Quadratmetern. Drei der neun Suiten lassen sich in Familiensuiten mit weiteren Schlafmöglichkeiten verwandeln. Ausgesuchtes Mobiliar von Minotti, Wittmann Boxspringbetten, modernste Technik und Soundsysteme, Klimaanlage mit Luftbefeuchtung gepaart mit antikem Holz und eigenen Kaminen sorgen für ein entspanntes Ambiente.

Besonders exklusiv wohnen Gäste in der Residence: Das Designer-Appartement erstreckt sich mit über 400 Quadratmetern auf zwei Etagen und wirkt eher wie ein eigenes Haus als eine weitläufige Hotelsuite. Die noble Unterkunft hat nicht nur einen separaten Eingang, auch aus der Tiefgarage geht es mit dem Privatlift direkt ins Chalet. Highlight sind der Flügel im großzügigen Wohnzimmer mit Kamin, der Außen-Whirlpool auf der nicht einsehbaren Terrasse und das eigene Kino, in dem das wahrscheinlich beste Popcorn rund um den Arlberg serviert wird. Bis zu acht Gäste können sich bequem in den insgesamt vier Schlafzimmern der Residence einrichten.
Das Restaurant SEVERIN*S fasziniert mit der ganzen Welt des Genusses. Küchenchef Stephan Kriegelstein wartet mit feinsinnigen Kreationen auf: So trifft heimischer Bergkäse mit Heilbutt aus dem Atlantik auf balinesische Yuzo-Zitrone. Nachdem seine Küche schon die falstaff-Auszeichnung als bester Newcomer Österreichs in 2017 erhielt, ist Stephan Kriegelstein nun auch mit zwei Hauben und 16 von 20 möglichen Gault&Millau Punkten ausgezeichnet worden. Abgerundet werden die Gaumenfreuden mit einem vollmundigen Tropfen aus dem exzellent sortierten Weinkeller, welcher auch für private Dîners gebucht werden kann. Sommelier Maximilian Spital begeistert mit Raritäten und Neuentdeckungen aus den besten Weinanbaugebieten der Welt.
Nach einem langen Skitag entspannen Wintersportler im 415 Quadratmeter großen Wellnessund
Spa-Bereich. Erholungssuchende können ihre Anwendung im Beauty-Salon sowie dem
Massagebereich genießen. Der 12,5 Meter lange Pool mit Gegenstromanlage, Wasserfall und
Unterwasser-Sprudelliegen, zwei Saunen, Dampfbad sowie eine Infrarotkabine laden zum
Relaxen ein.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload