Tel: 089 - 549129-0 / Magazin@giller.de / www.giller.de
Bahnhofstr. 26 / 82041 Deisenhofen
© 2019 Amadeus Danesitz. Erstellt mit Wix.com.

New York: On the Ice

November 6, 2017

Weihnachten ist ja noch ein Stück entfernt. Doch New York City macht sich schon einmal schick, wenn's um vorweihnachtliche Stimmung geht. Und eröffnet das Weihnachtsdorf des Bryant Park bereits am 2. November seine Tore. Zum Eislaufen einfach traumhaft. Zum Winterdorf zählen auch zahlreiche Glaspavillons, wo nicht nur Künstlern und Kunsthandwerker ihre Waren anbieten.

 

Wenn man von Eislaufen in New York spricht, dann dürfen natürlich zwei legendäre Plätze nicht fehlen. Da wäre zum einen "Wollman Rink", am südöstlichen Ende des Centrals Park gelegen, und nur unweit des legendären Waldorf Astorias entfernt, welches zurzeit wegen Renovierung für drei Jahre geschlossen ist. Bereits seit 1950 wird hier vor einer imposanten Wolkenkratzerkulisse übers Eis geflitzt.

 

Nur zehn Blocks weiter, immer die 5th Avenue entlang Richtung Grand Central, erwartet einen schon die nächste Eisfläche. Zugegeben, zu den beiden vorher genannten handelt es sich bei "The Rink" eher um eine Mini-Eisbahn, auf der gerade mal 150 Eisläufer zur gleichen Zeit Platz haben. Aber sie ist nicht nur eine feste New Yorker Institution seit 1936, sondern auch der Ort an dem alljährlich der New Yorker Weihnachtsbaum offiziell erleuchtet wird.

 

 

Winter Village Bryant Park, bis März, Eislaufen tägl. 8-22 Uhr, Shops Mo-Fr 11-8, Sa 10-9, So 10-6 Uhr, West 42nd/ Ave of the Americas (Sixth Avenue), Manhattan/M idtown, www.wintervillage.org

 

Wollman Rink Central Park, tägl. ab 10 Uhr, Mi/Do bis 10 Uhr, Fr/Sa bis 23 Uhr, www.wollmanskatingrink.com

 

The Rink Rockefeller Center, bis April, 30 Rockefeller Plaza, Tägl. 8.30-24 Uhr, www.therinkatrockcenter.com

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload