Tel: 089 - 549129-0 / Magazin@giller.de / www.giller.de
Bahnhofstr. 26 / 82041 Deisenhofen
© 2019 Amadeus Danesitz. Erstellt mit Wix.com.

Gärtnerplatztheater is back!

July 27, 2017

 

 Am 14. und 15. Oktober feiern wir mit der Eröffnungsgala ES IST SOWEIT! die Wiedereröffnung des Gärtnerplatztheaters. Nach fünf Jahren kommen die Musik, das Wort und der Tanz in eines der schönsten Opernhäuser Deutschlands zurück. Unser 32-köpfiges Solistenensemble, der Chor, die Ballettkompagnie, der Kinderchor und das Orchester präsentieren zusammen mit Überraschungsgästen unter der musikalischen Leitung von Anthony Bramall, Michael Brandstätter und Andreas Kowalewitz die schönsten Melodien aus der Schatztruhe des musikalischen Unterhaltungstheaters. Es gibt nur noch Restkarten.

 

Die Eröffnungspremiere DIE LUSTIGE WITWE präsentieren wir am 19. Oktober. Danilos und Hannas finales Liebesbekenntnis »Lippen schweigen« zählt noch immer zu den unsterblichen Evergreens des musikalischen Unterhaltungstheaters. Mit seinen unerschöpflichen melodischen Einfällen und bezaubernden orchestralen Farben traf Lehár genau den Nerv seiner Zeit. In seiner Neuinszenierung dieser Operette für das Gärtnerplatztheater spürt Staatsintendant Josef E. Köpplinger den feinfühligen psychologischen Abgründen dieses zeitlosen Klassikers nach. Die Musikalische Leitung hat der neue Chefdirigent Anthony Bramall. Einen ersten Einblick in die Produktion erhalten Sie am 8. Oktober in der Premierenmatinee.

 

 Beim Tag des offenen Zuschauerraums am 8. Oktober ab 14.00 Uhr öffnet das Gärtnerplatztheater unter dem Motto "Wieder am Platz" seine Tore. Noch vor der offiziellen Eröffnung heißt Staatsintendant Josef E. Köpplinger die Besucher herzlich willkommen. Nehmen Sie als Erste Platz bei freiem Eintritt noch bevor sich der brandneue Vorhang zur ersten Vorstellung hebt.

 

Die Komische Oper LA CENERENTOLA in der umjubelten Inszenierung von Brigitte Fassbaender und unter der Musikalischen Leitung von Michael Brandstätter feiert am 28. Oktober Spielzeitpremiere. Die Geschichte vom Aschenputtel ist hinreichend bekannt. In Gioachino Rossinis Meisterwerk muss sich die arme Angelina von ihren Stiefschwestern Tisbe und Clorinda wie auch von ihrem Stiefvater Don Magnifico schikanieren lassen. Doch als der Prinz Don Ramiro, der mit seinem Kammerdiener Dandini die Rollen getauscht hat, auf Brautschau geht, beginnt sich das traurige Schicksal Angelinas zu wenden.

 

Am 29. Oktober präsentieren Sophie Mitterhuber, Valentina Stadler, Maximilian Mayer und Christoph Seidl den Liederabend LIEBESLIEDER-WALZER mit Werken von Johannes Brahms. Sie werden am Klavier begleitet von Anke Schwabe und Oleg Ptashnikov.

 

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis zum 30. November läuft bereits.

Gärtnerplatz-Theater, Gärtnerplatz 3, Isarvorstadt, www.gaertnerplatztheater.de

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload