Tel: 089 - 549129-0 / Magazin@giller.de / www.giller.de
Bahnhofstr. 26 / 82041 Deisenhofen
© 2019 Amadeus Danesitz. Erstellt mit Wix.com.

Niederlande: Wattenmeer ausgezeichnet

January 1, 2017

Seit dem 31. Oktober 2016 steht offiziell fest: Das niederländische Wattenmeer ist das „Schönste Naturgebiet der Niederlande“. Bei einer landesweiten Abstimmung machte der niederländische Teil des Wattenmeeres das Rennen vor dem Nationalpark De Hoge Veluwe bei Arnhem und dem südholländischen Nationalpark Hollandse Duinen (Holländische Dünen).

 

Von den abgegebenen knapp 88.000 Stimmen entfielen rund 15.000 auf das Watt – das waren mit Abstand die meisten! Mit dieser Auszeichnung steht das holländische Wattenmeer – von der Festlandsküste bis zu den fünf Inseln – nun ganz oben auf der Liste von Naturgebieten der Weltklasse. Das Gebiet umfasst insgesamt 40 Prozent der Oberfläche der Niederlande. Mehr als sechs Millionen Vögel überwintern oder brüten hier jährlich. Sie nutzen das Watt als Zwischenstation zur Nahrungsaufnahme auf ihrem Zug gen Süden – für sie ist das Wattenmeer überlebensnotwendig. Und auch rund 15.000 Seehunden bietet es einen Schutzraum. Nicht umsonst nahm das UNESCO-Welterbekomitee das Watt vom dänischen Esbjerg bis zum holländischen Den Helder im Jahr 2009 in die Liste des Kultur- und Naturerbes auf.

 

Fotos: ©NBTC, ©Staatsbosbeheer

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload